Archiv für Januar 2007

Die Wahrheit über Hitlers Bart

Dies ist ein höchst geniales Video von der Punkband „Die Siffer“ über Hitlers Bart.

Rechtsextreme Gewalt in Deutschland

Nach neusten Berichten der Verfassungsschutzstellen der Länder, nimmt die Zahl rechtsextremer Gewalttaten in Deutschland weiter zu, es sind 2,5 pro Tag. Obwohl der Schwerpunkt weiterhin in den neuen Bundesländern liegt, zeichnet sich ab, dass in verstärktem Maße auch der Westen Aktionsraum rechter Gruppen ist, was auch der Strategie dieser Gruppen entspricht, materielle und personelle Ressourcen gezielt dorthin zu lenken. Gerade von den „Autonomen Nationalisten“, die ihren Schwerpunkt gerade in Westdeutschland haben (u.a. München, Berlin, Ruhrgebiet), geht ein extrem hohes Gewaltpotential aus, dass sich gegen alle richtet, die sich anders kleiden oder nur anderes aussehen, als es deren Vorstellungen entspricht. Im Grunde sind alle gefährdet, die auch nur einen auffälligen Antifabutton auf ihrer Jacke tragen oder einen punkigen Kleidungsstil haben.

„Autonome Nationalisten“, eine Herausforderung an jede über sich selbst nachdenkende Linke.

Die gegenwärtigen Zahlen werden als „Rekord“ bezeichnet. Es ist zu vermuten, dass rechte Gewalt in der nächsten Zeit eher noch weiter zunehmen als abnehmen wird, wenn die Politik dagegen nichts anders als durch Repressionen vorgeht, so, als wäre rechtsextreme Gewalt etwas vollkommen unerklärliches und würde sich nicht auf Objektivitäten gründen, die es abzuschaffen gälte, wollte man den Neonazismus ernsthaft etwas entgegenhalten. So verlautete der FDP-Innenexperte Max Stadler: „Die ansteigenden Zahlen rechtsextremer Straftaten zeigen, dass mit allen Mitteln des Polizei- und Strafrechts dagegen vorgegangen werden muss.“ Die Probleme werden so nicht gelöst, sondern nur verschoben und unter Umständen sogar noch verschärft: Rechtsxtreme neigen sicher eher zu Gewalt, wenn sie sich unter Druck gesetzt fühlen, Gewalt erzeugt eben Gegengewalt (was nicht die Gegengewalt rechtfertigt, sondern bestenfalls erklärt). (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: