Archiv für September 2006

Das Rothtal ist rosa

Nach einer ungefähr dreistündigen Sitzung sind wir nun konstituiert: die Antifa Horgau. Ab sofort werden wir uns jeden zweiten Samstag treffen und gemeinsam antideutsch-communistische Antipolitik in Horgau und darüber hinaus vorantreiben. Nächstes Mal am 7.10., allerdings schon um 13.00 Uhr.
Als Ziele haben wir uns vorerst gesetzt:
- Pflege des Gedenkens an das KZ-Außenlager Horgau (Link) inklusive Aufstellen eines würdigen Gedenksteins
- Organisation von Veranstaltungen, v.a. für Jugendliche (Partys etc.)
- Durch gezielte Aktionen auf Missstände hinweisen und zum Nachdenken provozieren
- Auch und gerade dem Horgauer Lokalpatriotismus seine Gefolgschaft verweigern, denn schlecht ist Patriotismus auch, wenn er nicht auf einen ganzen Staat, sondern „nur“ auf einen kleinen Staatsteil bezogen ist. Einen positiven Bezug zu repressiven Kollektiven gibt es für uns nicht, daher formulieren wir als plakatives Fernziel die Wiedervereinigung Horgaus mit dem verhassten Zusmarshausen.

Bis zum nächsten Mal! Luxus, Sekt und Sonnenschein für alle!

Die Antifa Horgau.

P.S: als Leitlinie für uns sehen wir u.a. diesen doch sehr prägnanten Text an: Selbstdarstellung der Antifa UNited

Es geht los!!!

Endlich ist es soweit: die Antifa Horgau lädt alle Interessenten und Interessentinnen aus Horgau und Umgebung zu ihrem offiziellen Gründungstreffen am Samstag den 23.9. um 15:00 Uhr ein (der Ort wird aus Diskretionsgründen erst auf Nachfrage mitgeteilt). Unser Ziel ist der Aufbau antifaschistischer Strukturen auch und gerade in der Provinz, die ja noch immer sehr konservativ geprägt ist. Auch wollen wir, dass es für Jugendliche mehr gibt als nur freiwillige Feuerwehr, die katholische Jugendgruppe, den Fußballverein … oder eben den Bus nach Augsburg (der aber auch viel zu selten fährt). In Horgau herrscht ein spießiges, selbstzufriedenes Dorfleben, mit dem wir nicht zufrieden sind.
Da es bisher noch keine derartige Gruppe in Horgau gegeben hat, betreten wir völliges Neuland, bisher steht überhaupt nichts fest. Leute, die neue Ideen mitbringen sind also herzlich willkommen.
Nähere Infos gibts per E-mail an antifahorgau@web.de

Für ein rotes Rothtal und ein schönes, nazifreies Leben!

Das Gründungsteam der Antifa Horgau




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: